Rohrleitungsarbeiten im Trinkwasserleitungsnetz Offenbach

Druckschwankungen und Trübungen im Trinkwasser möglich

Wegen Sanierungsarbeiten im Trinkwasserleitungsnetz in Offenbach am Main, werden im Zeitraum von Montag, den 25.10.2021 bis voraussichtlich Freitag, den 17.12.2021, die Leitungen in der Herderstraße und der Uhlandstaße erneuert. 

Insgesamt werden fast 300 m Trinkwasserleitung neu verlegt, drei Schieberkreuze erneuert und 15 Hausanschlüsse umgebunden bzw. erneuert.

Die Neuverlegung der Trinkwasserleitung erfolgt in 4 Teilabschnitten:

Teilabschnitt 1 Herderstraße zwischen Klopstockstraße und Uhlandstraße 
Teilabschnitt 2 Herderstraße zwischen Uhlandstraße und Rebstock
Teilabschnitt 3 Uhlandstraße zwischen Herderstraße und Haus-Nr. 7 / 8 
Teilabschnitt 4 Uhlandstraße zwischen Haus-Nr. 7 / 8 und Hamburger Straße

Die Baudurchführung erfolgt unter Vollsperrung des entsprechenden Teilabschnittes. Die betroffenen Anlieger werden zusätzlich über eine Postwurfsendung von der beauftragten Firma über weitere Details informiert. 

Aufgrund der Arbeiten kann es im weiträumigen Bereich um die Baustelle zu Fließrichtungsänderung und geringen Druckschwankungen kommen, die zu Trübungen im Trinkwasser führen können, die nicht gesundheitsgefährdend sind.
Der ZWO bemüht sich, die Beeinträchtigungen auf ein Mindestmaß zu begrenzen.