ZWO übernimmt Auszubildende

Als langjähriger Ausbildungsbetrieb ist der Zweckverband Wasserversorgung Stadt und Kreis Offenbach (ZWO) stets bestrebt, die kaufmännischen und technischen Auszubildenden nach Abschluss der Berufsausbildung in ein Arbeitsverhältnis zu übernehmen.
Auch in diesem Jahr hat der ZWO die Möglichkeit, zwei Auszubildende, die am 27.01.2017 ihre dreieinhalb jährige Ausbildung zum Mechatroniker erfolgreich abschlossen, in ein festes Arbeitsverhältnis zu übernehmen.
„Wir freuen uns, dass mit Herrn Mark und Herrn Salimi zwei echte Eigengewächse ab sofort unser qualifiziertes Team verstärken werden“ erklärt hierzu Geschäftsführer Bernd Petermann.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

von links nach rechts, Ausbilder Thomas Flohrer, Tobias Mark und Pouria Salimi